SHG "Gemeinsam gegen Eierstockkrebs"

SHG "Gemeinsam gegen Eierstockkrebs"

Eierstockkrebs Selbsthilfe

Wer ist online

Wir haben 28 Gäste und 0 Benutzer online

    Wir haben uns als betroffene Frauen und Angehörige in der Selbsthilfegruppe "Gemeinsam gegen Eierstockkrebs" zusammengefunden.

    Unsere gemeinsamen Ziele und Aktivitäten lassen sich in ihren Schwerpunkten folgendermaßen skizzieren:

    • Regionale sowie überregionale, bundesweite Begleitung und Vernetzung von Frauen mit Eierstockkrebs und deren Angehörigen

    • Information und Förderung bei Findungsprozessen von Selbsthilfegruppen ebenso wie Förderung von Vernetzungsprozessen innerhalb der Selbsthilfe

    • Aufklärung, Beratung und Information von Frauen, die an Eierstockkrebs erkrankt sind sowie deren Angehörigen auf der Grundlage und nach Prinzipien von Selbsthilfe

    • Informationsaustausch, so dass für jede die bestmögliche Behandlung stattfinden kann,

    • Kontakt zu fachlichen Experten

    • die Durchführung von Informations- und Aufklärungsveranstaltungen

    • Öffentlichkeitsarbeit

    • die Etablierung einer Website und eines Online-Selbsthilfe-Forums

    Da Eierstockkrebs zu den seltenen Erkrankungen zählt, haben wir uns überregional zusammen gefunden.

    Wir haben erfahren, dass unsere überregionalen Kommunikationsstrukturen uns einen Zugang zu einem breit gefächerten Informationspool öffnen.

    Das ist für uns sehr wichtig, denn auf Grund unserer vielfältigen Erfahrungen hoffen wir, voneinander zu lernen, neue Impulse zu bekommen und durch den Austausch von Informationen möglichst unsere Prognose zu verbessern.

    Zudem haben wir festgestellt, dass wir uns als Betroffene immer wieder Mut und Trost spenden können.

    Die Selbsthilfegruppe und das Forum sind auch für Angehörige offen, die ebenso ihren Raum dort finden wie Betroffene. Denn wir wissen, dass eine Eierstockkrebserkrankung auch für unsere Angehörigen eine große Herausforderung und Belastung darstellt.

    Wir sind jeder Zeit für Anregungen, Kooperationen oder auch gerne für neue, aktive Mitglieder offen!

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!