Armut nach Krebs – Studie der Alice Salomon Hochschule

Neuigkeiten und Wissenswertes für alle
Benutzeravatar
Mafi
Moderator
Beiträge: 1949
Registriert: So 3. Apr 2016, 14:11

Armut nach Krebs – Studie der Alice Salomon Hochschule

Beitragvon Mafi » Do 27. Apr 2017, 11:35

aus:
Leben nach Krebs! e.V.
Interessenvertretung & Selbsthilfe für Krebsüberlebende im erwerbsfähigen Alter
http://leben-nach-krebs.de/

Hier zur Befragung: https://piqsl.ash-berlin.eu/surveyor/4dc762c7/de.html


"Die finanziellen Ängste und Sorgen empfinden viele von uns oft als schlimmer als die Erkrankung selbst. Viele müssen sich frühberenten lassen und kommen mit ihrer niedrigen Rente kaum über die Runden. Um einen Eindruck über die Situation Krebskranker zu gewinnen, führen das Institut für angewandte Forschung Berlin (IFAF), die Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) und die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) mit Unterstützung von Krebsberatungsstellen und Selbsthilfegruppen eine anonyme Befragung von Betroffenen durch.

Link zur Teilnahme an der Studie hier: https://piqsl.ash-berlin.eu/surveyor/4dc762c7/de.html

Ziel der Studie ist es, die beruflichen und finanziellen Folgen von Krebs zu untersuchen, sowie die Wirksamkeit von Unterstützungsangeboten zu erforschen. Anhand der Studienergebnisse sollen politische Empfehlungen zur Verbesserung der ökonomischen Situation abgeleitet werden.

Ihr könnt die Fragen online innerhalb von 20 Minuten beantworten. Wir empfehlen Euch, an der Studie teilzunehmen! Nur mit validen Fakten können (auch in diesen postfaktischen Zeiten) Änderungen auf politischer Ebene angestoßen werden."
Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden. Thich Nhat Hanh
preparat zioła alveo alveo

Zurück zu „Pinboard“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast