3. Bundestreffen

Veranstaltungen zum Thema Eierstockkrebs
Benutzeravatar
Tündeli
Moderator
Beiträge: 1298
Registriert: Di 5. Apr 2016, 16:15

3. Bundestreffen

Beitragvon Tündeli » Do 13. Jul 2017, 23:10

Bild Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage Paulchen PantherBild
erna
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 19:32

Re: 3. Bundestreffen

Beitragvon erna » So 16. Jul 2017, 16:12

Hallo!
Vielleicht kann meine Freundin nach Berlin fahren, sie möchte es gerne tun, aber das Programm erscheint uns sehr anstrengend für kranke Frauen.

Findet ihr das nicht auch?
Also MIR wäre es schon für MICH zu anstrengend und ich bin gesund. Wenn ich mir vorstelle, dass jemand mitten in einer Chemotherapie steckt oder kurz danach ist, ich glaube, ich könnte das nicht schaffen!

Das müsste schon überdacht werden.

Und es ist auch bestimmt recht teuer, wenn man die Fahrt und die Unterkunft zusammenrechnet. Wie macht das jemand, der nicht so viel Geld hat oder Freunde in Berlin?
Benutzeravatar
Selene
Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 20:54

Re: 3. Bundestreffen

Beitragvon Selene » So 16. Jul 2017, 16:22

Meine Tochter hat auch schon damit geliebäugelt.
Aber auch sie sagt, dass es sehr stressig werden könnte. Vor allem, wenn man irgendwo im Nirgendwo in Berlin eine günstige Unterkunft hat und dann nicht mal eben dort hin kann und sich ausruhen.
Und bei ihr ist die Zugfahrt aus der hintersten Eifel auch nicht eben kurz oder gar billig.

Es gäbe zwar die "Günstig-Tarife" der Bahn, aber die muss man ja schon Wochen vorher buchen und wenn man stornieren muss, gibt's nichts zurück.

Und ich kann sie auch nicht einfach so begleiten. Ich bin auch nicht so für zu Fuß in stundenlange Bahn-oder Busreisen sind mir ein Gräuel.

Schade, aber wir sind bestimmt nicht die Einzigen, die so denken.
Viele Grüße
Selene
Benutzeravatar
Mafi
Moderator
Beiträge: 2041
Registriert: So 3. Apr 2016, 14:11

Re: 3. Bundestreffen

Beitragvon Mafi » So 16. Jul 2017, 16:29

Liebe Selene,

wie schön, dass du dich auch mit dem Bundestreffen auseinandersetzt! Ich finde es sehr wichtig, dies zu tun!
Nun haben wir aber 2 Stränge, deswegen kopiere ich dir meine Antwort an Erna mal hierher - wir befinden uns hier ja im öffentlichen Bereich - hier mögen oft ja kaum Frauen von uns schreiben, deswegen bleibt dieser Strang der Diskussion bestimmt eher ruhig...

Hallo liebe Erna,

schön, dass du dich für das Bundestreffen interessierst und das zum Thema machst!
Ich werde hinfahren, aber mich bedrücken auch ein wenig sowohl die aufzuwendenden Finanzen als auch die vielen Tage, an denen das Programm stattfindet....

Ich finde es sehr wichtig, dass wir miteinander darüber reden, natürlich auch mit Ovar-SH, die eine ganz tolle Informationsarbeit leisten.
Dass wir uns miteinander verbinden, in Selbsthilfetätigkeit und gemeinsam Forderungen aufstellen, nach Mitbestimmung streben, um Eigenverantwortung kämpfen, das finde ich alles gut!
Deswegen gibt es ja auch die Forum hier - um unseren überregionalen Austausch konstant und demokratisch zu fördern!
Und natürlich um Infos auszutauschen und unsere Prognose zu verbessern.

Ganz liebe Grüße!
Schön, dass du so empathisch mitfühlst!
Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden. Thich Nhat Hanh

preparat zioła alveo alveo

Zurück zu „Termine“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast